Galerietunnel Kulturbunker Strausberg
VVK Beendet
Blick in die Ausstellung "Voll der Osten"
Blick in die Ausstellung "25 Jahre Abzug der WGT"
Wegweise im Untergrund.
Neben dem Besuch des Tunnels kann auch eine Führung durch den Bunker gebucht werden.
Neben dem Besuch des Tunnels kann auch eine Führung durch den Bunker gebucht werden.

Der Galerietunnel des Kulturbunker Strausberg ist einer der außergewöhnlichsten Veranstaltungsorte in Brandenburg. Aktuell werden die beiden Ausstellungen: "Voll der Osten" und "25 Jahre Abzug der WGT aus Brandenburg" gezeigt.

  • Längster unterirdischer Galerietunnel in Brandenburg
  • Zwei Ausstellungen ab Herbst 2019
  • Daneben können auch Führungen durch den Bunker dazu gebucht werden
Dauer60 Minuten

Weitere Informationen

Die Unterwelt in Brandenburg ist geheimnsvoll und steckt voller Geschichte! Der längste unterirdische Galerietunnel in Brandenburg kann ab Herbst 2019 besichtigt werden. 

Mit der Eröffnung des unterirdischen »Galerietunnel« des Kulturbunker Strausberg sind folgende Ausstellungen zu besichtigen:

  • »Voll der Osten«: Eine Fotoausstellung von Harald Hauswald mit Texten von Dr. Stefan Wolle
  • 25 Jahre Abzug der Westgruppe der Truppen (WGT) aus Brandenburg

Die Ausstellung "25 Jahre Abzug der sowjetischen Streitkräfte aus Brandenburg" wurde durch Mittel der brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung gefördert.

5,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!

Dieses Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

Bitte rufen Sie uns an unter

Verfügbarkeit: Ausverkauft